Artikel

Resolution des Zentrums Weissenburg Stuttgart zum Hotel Silber

4. Oktober 2013

, , ,

Auf Antrag der Vorstände von IG CSD e. V., LSVD Baden-Württemberg (Lesben- und Schwulenverband) und Weissenburg e. V. hat die Mitgliederversammlung des Vereins Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber vom 18.9.2013 folgende Resolution  verabschiedet:  
Im „Hotel Silber“ erstmals in Baden-Württemberg – neben den Tätergeschichten – die spezifische Verfolgungsgeschichte aller NS-Opfergruppen darstellen und aller Opfer gedenken

Die …

... weiterlesen »

Resolution zur Nutzung vom Hotel Silber

4. Oktober 2013

, , , , ,

Resolution der Mitgliederversammlung des Vereins Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber vom 18.9.2013
Jahrelang haben zahlreiche Bürgerinnen und Bürger gegen den Abriss der ehemaligen Gestapozentrale gekämpft. Seit die grün-rote Landesregierung im Frühjahr 2011 den Erhalt beschlossen hat, verhandeln das Land, die Stadt Stuttgart und die im Verein Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V. zusammengeschlossenen Organisationen …

... weiterlesen »

Morddrohungen gegen antifaschistischen Redakteur

27. September 2013

, , , , ,

Nach einem Artikel über den stellvertretenden Kreisvorsitzenden der NPD Bodensee-Konstanz bekommt der Autor und Redakteur Holger Reile vermehrt Morddrohungen.
Der Bundesausschuss der VVN hat sich auf seiner Sitzung am 21./22. September mit Holger Reile solidarisiert.
Erklärung der VVN-BdA:
http://www.vvn-bda.de/morddrohung-gegen-antifaschistischen-redakteur/
Erklärung der Redaktion von SeeMoz
http://www.seemoz.de/lokal_regional/nazis-bedrohen-seemoz-redakteure/
Der Artikel über Armin Schrott
http://www.seemoz.de/lokal_regional/biedermann-und-brauner-brandstifter/

... weiterlesen »

Die „Spätzle-Connection“ des NSU

geschrieben von Janka Kluge

26. August 2013

, , , ,

In vielen Bundesländern, sind Untersuchungsausschüsse eingerichtet worden, um die Verstrickungen des neonazistischen Terrortrios NSU mit den Nazistrukturen in den Ländern zu untersuchen. Im Landtag von Baden-Württemberg gab es dafür keinerlei Bestrebungen. Erst nachdem bei den Untersuchungen in den anderen Ländern immer wieder Kontakte nach Baden-Württemberg angesprochen wurden hat das Innenministerium  eine Ermittlungsgruppe beim Landeskriminalamt eingerichtet. …

... weiterlesen »

Nazis nicht mehr Ehrenbürger von Kirchheim

geschrieben von VVN KV Esslingen

26. August 2013

, ,

Die Stadt Kirchheim hat den Text der von ihr im Internet
veröffentlichten Liste der Kirchheimer Ehrenbürger geändert. Die
Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen
und Antifaschisten sowie die IG Metall und der Deutsche
Gewerkschaftsbund begrüßen das.
Bislang erweckte die Kirchheimer Ehrenbürgerliste mit den darauf
verzeichneten Nationalsozialisten Murr und Mergenthaler den Anschein,
als seien diese auch weiterhin Ehrenbürger von Kirchheim, …

... weiterlesen »

Offener Brief an die Präsidentin des Landesgerichts Stuttgart

geschrieben von Anstifter

22. Juni 2013

,

Von: Die AnStifter <kontakt@die-anstifter.de>
Frau
Präsidentin des Landgerichts
Cornelia Horz
Urbanstrasse 20
70182 Stuttgart
Sehr geehrte Frau Präsidentin Horz,
das Landgericht Stuttgart hat gegenüber der Landeshauptstadt Stuttgart – Versammlungsbehörde – die Zustimmung zu einer Veranstaltung der AnStifter am 19.Juni 2013 zwischen 17.30 und 18.30 Uhr auf dem Platz an der Verfassungssäule (Vorplatz des Landgerichts) verweigert.
Zur Begründung wurden Bedenken hinsichtlich der Wirkung der Veranstaltung auf …

... weiterlesen »

Fahrt zur Gedenkstätte KZ Auschwitz und zum CSD Warschau: Liebe ist ein Menschenrecht!

geschrieben von Ralf Bogen

22. Juni 2013

    
„CSD Stuttgart grüßt CSD Warschau – Liebe ist ein Menschenrecht!“ – mit dieser Aufschrift eines Transparents beteiligten sich am 15. Juni 2013 Brigitte Lösch, Bündnis 90/Die Grünen und Vizepräsidentin des Landtags von Baden-Württemberg, Thomas Adler von der Fraktionsgemeinschaft SÖS/Linke des Stuttgarter Gemeinderats und Laura Halding-Hoppenheit, Kings Club, mit neun weiteren Stuttgarter Aktivistinnen und Aktivisten …

... weiterlesen »

Mysteriöser Polizistenmord, dubiose Verbindungen zwischen V- & Ku-Klux-Klan-Kapuzen-Männer und dem NSU: Wie ahnungslos ist oder tut der Landesverfassungsschutz?

geschrieben von Ralf Bogen

22. Juni 2013

Baden-Württemberg sei mit der weißeste Fleck auf der Landkarte der Bundestags-Untersuchung zum Nationalsozialistischen Untergrund (abgekürzt: NSU), meinte Wolfgang Wieland, der für die Grünen am NSU-Untersuchungsausschuss teilnimmt.
Die Politikwissenschaftlerin Ellen Esen aus Karlsruhe forderte, dass Baden-Württemberg einen NSU-Untersuchungsausschuss einrichten müsse. Es gebe zahlreiche Spuren und Verbindungen der Terrorgruppe in das Land sowie viele offene Fragen.
 
So sei die …

... weiterlesen »

75. Todestag von Lilo Hermann

geschrieben von Janka Kluge

20. Juni 2013

, , , , , , , , ,

Vor 75 Jahren, am 20. Juni 1938, wurde die Stuttgarter Kommunistin und Widerstandskämpferin Liselotte Hermann in Berlin-Plötzensee hingerichtet.
Lilo wurde am Juni 1909 in Stuttgart geboren. Nach dem Abitur arbeitete sie zunächst in einer Chemiefabrik und fing dann 1929 ein Chemiestudium in Stuttgart an. 1931 zog sie nach Berlin um Biologie zu studieren,
Bereits 1928 war Lilo Hermann …

... weiterlesen »

St. Anna Überlebende bekommen Friedenspreis 2013

geschrieben von Janka Kluge

19. Juni 2013

, ,

Der von den Anstiftern ausgeschriebene Friedenspreis  wird in diesem Jahr den beiden Überlebenden des  Massakers von St. Anna  Enrico Pieri und Enoi Mancini. Die beiden setzen sich seit Jahren für die Aufnahme eines Verfahrens gegen die Mörder von St. Anna ein.  Die 16. SS-Panzergrenadier-Division überfiel den Ort, weil ihre Bewohner angeblich Partisanen unterstützt haben. Die …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten