Artikel

Hansjörg Schrade – Ein Mann auf dem Weg nach ganz rechts

28. Oktober 2015

Der Reutlinger Hansjörg Schrade versteht die Auseinandersetzung über ihn nicht. Nach der Rede von Akif Pirincci auf der Kundgebung zum 1. Jahrestag von Pegida hat er auf seinem Blog die Rede veröffentlicht. Der ehemalige Grüne fordert für sich und Pirincci Meinungsfreiheit. Pirincci bekannt geworden durch Katzenkrimis  hat sich in den letzten Jahren zu einem rassistischen …

... weiterlesen »

Aufruf zur Demonstration am 21.11. gegen den Bundesparteitag der NPD in Weinheim

28. August 2015

Kein Platz für Nazis! Zusammen gegen den NPD-Bundesparteitag! Für eine solidarische, weltoffene und menschliche Gesellschaft!   Nachdem die neofaschistische „Nationaldemokratische Partei Deutschlands“ (NPD) bereits in den Jahren 2013 und 2014 ihre Bundesparteitage im nordbadischen Weinheim durchgeführt hatte, will die extrem rechte Partei im November 2015 wieder an der Bergstraße tagen. Kader und Funktionäre der Nazi-Partei …

... weiterlesen »

Demonstration zur Unterstützung von Flüchtlingen am 27.7. in Stuttgart

21. Juli 2015

Für Montag den 27.7. ruft der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg zu einer Kundgebung um 13 Uhr 30 auf dem Stuttgarter Schlossplatz auf. Hier der Aufruf:
 
Humanität muss weiter Vorrang haben Kundgebung zum Flüchtlingsgipfel der Landesregierung am 27. Juli 2015 13:30 Uhr, Schlossplatz Stuttgart Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg und die mit ihm verbundenen ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagierten Menschen, Initiativen …

... weiterlesen »

Schluss mit dem Krieg – Frieden für Palästinenser und Israelis!

26. Juli 2014

, ,

Presseerklärung des Bundessprecherkreises der VVN-BdA
Schluss mit dem Krieg – Frieden für Palästinenser und Israelis!
Die Waffen nieder! Verhandeln statt schießen!
Antisemitischer Hetze entgegentreten!
Wir können nicht akzeptieren, dass die berechtigte Kritik an der Politik der israelischen Regierung mit antisemitischen Hetzparolen verbunden wird. Viele unserer Kamerad_innen sind Überlebende des Holocaust und erleben derartige Angriffe als persönliche Bedrohung. Wir versichern …

... weiterlesen »

VVN demonstrierte gegen einen Naziaufmarsch in Riga

18. März 2014

Liebe Freundinnen und Freunde,
unsere Protestgruppe ist wohlbehalten aus Riga heimgekehrt. Es war ein
außerordentlich anstrengendes und erfolgreiches Wochenende für die
VVN-BdA und die FIR. Durch die Internationalisierung des Protestes
konnte ein faschistischer lettischer Minister zu Fall gebracht werden.
Für die politische Auswertung beachtet bitte die anhängenden
Medienhinweise. Es hat sich herausgestellt, dass wir nicht die einzigen
Deutschen vor Ort waren. Der …

... weiterlesen »

VVN startet Kampagne zu einem NSU-Untersuchungsausschuss im Landtag

geschrieben von VVN Baden-Württemberg

5. Februar 2014

,

Polizistinnenmord von Heilbronn:
Prominente fordern Untersuchungsausschuss zu NSU und Umfeld
Die sofortige Einrichtung eines Untersuchungsausschusses zur Klärung der Ermittlungspannen und Ungereimtheiten bei der Aufklärung des Mordes an der Polizistin Michèle Kiesewetter in Heilbronn, fordern fünfzig Persönlichkeiten des politischen Lebens in Baden-Württemberg. Als ErstunterzeichnerInnen, rufen sie zu einer Unterschriftensammlung auf, die dieser Forderung Nachdruck verleihen soll.
Die Unterzeichner betrachten …

... weiterlesen »

Kundgebung gegen rassistische Hetze in Stuttgart-Feuerbach

7. Januar 2014

, ,

Die VVN Kreisvereinigung Stuttgart ruft zu einer Kundgebung am 11.1.  gegen rassistische Hetze in Stuttgart auf. Sie  findet um 13 Uhr auf dem Wilhelm-Geiger Platz in Stuttgart -Feuerbach statt. Neben anderen wird Janka Kluge eine Rede halte

... weiterlesen »

Erklärung zu den Vorfällen beim antifaschistischen Protest in Göppingen

29. Oktober 2013

, ,

Stuttgart/Göppingen: Unter dem Titel „Antifaschistischer Widerstand ist
notwendig!“ haben über 40 Initiativen und Organisationen eine gemeinsame
Erklärung veröffentlicht. Inhaltlich sprechen sie sich gegen die
Polizeikessel und Ingewahrsamnahmen am 12. Oktober in Göppingen aus.
Medien berichteten von bis zu 500 festgenommenen Antifaschistinnen und
Antifaschisten die gegen einen Naziaufmarsch demonstrierten. In der
Erklärung heißt es hierzu: „Für uns ist es nicht hinnehmbar, dass
AntifaschistInnen …

... weiterlesen »

Erklärung zu dem skandalösen Vorgehen der Polizei bei den antifaschistischen Protesten in Göppingen

22. Oktober 2013

,

Antifaschistischer Widerstand ist notwendig!
Erklärung gegen die Polizeikessel und Ingewahrsamnahmen am 12. Oktober
in Göppingen

Göppingen, 12.10.2013: Rund 1.500 Menschen gingen gegen einen Aufmarsch
der sogenannten „Autonomen Nationalisten Göppingen“ und der NPD auf die
Straße. Über 2.000 PolizistInnen waren im Einsatz, um den Aufmarsch von
gerade einmal 141 Nazis zu ermöglichen. Die Bündnisse „Kreis Göppingen
Nazifrei“ und „Nazis Stoppen“ hatten zu …

... weiterlesen »

Unterschriftenaktion zum Hotel Silber

22. Oktober 2013

, ,

Verschiedene Vereine und Einzelpersonen aus der Homosexuellen Bewegung   haben eine Unterschriftensammlung gestartet. Ziel ist es die Überlegungen von Stadt und Land zurückzuweisen, die 2. Etage der ehemaligen Gestapozentrale in Stuttgart nicht dem Lern- und Gedenkort zu überlassen.
Sowohl der Verein Lern- und Gedenkort Hotel Silber als auch das Haus der Geschichte haben diese Überlegungen kritisiert.
Bei den …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·